Deutsch-Indonesischer Austausch über Datenschutzbehörden und -beauftragte

Indonesien

Das Sekretariat des Deutsch-Indonesischen Digitaldialogs organisierte einen Austausch über Datenschutzbehörden und Datenschutzbeauftragte. Er wurde im Auftrag der beiden Partnerministerien – dem Bundesministerium für Digitales und Verkehr (BMDV) und dem indonesischen Ministerium für Kommunikation und Informatik (MCI) – koordiniert. Der Austausch fand am 2. Mai statt und drehte sich um die Rahmenbedingungen für Datenschutzbehörden und -beauftragte. Er knüpfte an einen produktiven Austausch über den Schutz personenbezogener Daten an, der im vergangenen Jahr stattgefunden hatte.

Die Umsetzung von Datenschutzgesetzen braucht klare Verantwortlichkeiten. © Akitada 31 / Pixabay

Angesichts des wachsenden digitalen Ökosystems wird es immer wichtiger, Strategien und Rahmenbedingungen für den Schutz personenbezogener Daten zu entwickeln. Da immer mehr persönliche Informationen online ausgetauscht werden, ist es zentral, die Privatsphäre zu schützen und damit das Vertrauen in die digitale Welt zu stärken. Vor diesem Hintergrund organisierte das Sekretariat des Deutsch-Indonesischen Digitaldialogs einen Austausch über die Umsetzung von Datenschutz.

Mehr als 40 Teilnehmende aus Ministerien und Behörden in Deutschland und Indonesien nahmen an der Veranstaltung teil. Eröffnet wurde die Veranstaltung von Marc Lendermann (BMDV) und Ichwan Makmur Nasution (MCI). Beide betonten, wie wichtig ein solides Datenschutzgesetz ist. Sie hoben auch die Bedeutung der internationalen Zusammenarbeit hervor: Wissensaustausch und gegenseitige Unterstützung helfen dabei, den Datenschutz zu verbessern und wirksam umzusetzen.

Austausch von Erfahrungen

Bayu Agutama, Leiter der Abteilung für bilaterale Angelegenheiten beim MCI, leitete den Austausch, zusammen mit Aries Kusdaryono, Direktor für Information Application Governance beim MCI. Kusdaryono gab Einblicke in das Thema Datenschutzbehörden und Datenschutzbeauftragte in Indonesien. Lisa-Marie Lange, die stellvertretende hessische Datenschutzbeauftragte, stellte anschließend vor, wie beides in Deutschland ausgestaltet wird.

Der Austausch von Erfahrungen aus beiden Ländern sorgte für eine lebhafte Diskussionen unter den Teilnehmenden. Insgesamt war die Veranstaltung ein bedeutender Schritt in der deutsch-indonesischen Zusammenarbeit im Bereich des Datenschutzes. Sie spiegelte das Engagement beider Länder für die Förderung eines sicheren und widerstandsfähigen digitalen Ökosystems.

Zurück

Das könnte Sie auch interessieren

Indonesien

Am 12. Dezember 2023 veranstalteten das Bundesministerium für Digitales und Verkehr (BMDV) und das indonesische Ministerium für Kommunikation und Informatik (MCI) den ersten indonesisch-deutschen KI-Dialog. Gemeinsam mit Stakeholdern aus Wirtschaft, Zivilgesellschaft und Wissenschaft diskutierten sie über die Rolle harmonisierter Regelungen für Künstliche Intelligenz (KI). Die Veranstaltung förderte das gegenseitige Verständnis von KI-Politik und lotete Möglichkeiten der Zusammenarbeit aus.

Indonesien

Am 26. September fanden sich Stakeholder des Deutsch-Indonesischen Digitaldialogs in einem hybriden Format zusammen, um sich über Datenschutz auszutauschen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer befassten sich mit den nationalen Datenschutzregulierungen in Indonesien und Deutschland sowie der Bedeutung von Rahmenbedingungen für den Datenschutz.

Indonesien

Am 31. August 2023 fand der erste Stakeholder-Austausch im Rahmen des Deutsch-Indonesischen Digitaldialogs statt. Das Bundesministerium für Digitales und Verkehr (BMDV) und das indonesische Ministerium für Kommunikation und Informationstechnologie (MCI) richteten die virtuelle Veranstaltung gemeinsam aus und informierten über die nationalen Digitalstrategien der beiden Länder. Mehr als 80 Vertreterinnen und Vertreter aus Politik, Wissenschaft, Wirtschaft und Zivilgesellschaft nahmen an dem Austausch teil.

Newsletter

Newsletter

Bleiben Sie informiert! Um den Newsletter der Digitaldialoge zu abonnieren, geben Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein. Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzhinweise.

Bitte addieren Sie 5 und 2.

Alle News