Argentinien

Deutschland und Argentinien sind verlässliche und wichtige Partner im Handel und in der Digitalisierung. Da Argentinien über eines der modernsten und wettbewerbsfähigsten Telekommunikationssysteme der Region verfügt, investieren viele deutsche Unternehmen in die digitale Transformation Argentiniens. Gleichzeitig ist Argentinien ein globaler Vorreiter im E-Government und bietet seiner Bevölkerung elektronische Zugänge zu öffentlichen Dienstleistungen.

© Nestor Barbitta / Unsplash

Argentiniens Digitale Agenda 2030 (Agenda Digital 2030) zielt darauf ab, digitale Dienstleistungen zu verbessern, die digitale Inklusion zu fördern und das Wirtschaftswachstum zu stärken. Auch die Deutsch-Argentinische Handelskammer sieht in Industrie 4.0 und digitaler Transformation ein Schwerpunktthema.

Vor diesem Hintergrund führen das argentinische Staatssekretariat für Modernisierung und das Bundesministerium für Digitales und Verkehr (BMDV) einen Digitaldialog, der 2019 vereinbart wurde. Dieser soll den Austausch und die Zusammenarbeit in den Bereichen künstliche Intelligenz (KI), Internet der Dinge, Blockchain, Big Data, Cloud Computing, Förderung von Start-ups und KMU, digitale Governance sowie Schutz des geistigen Eigentums fördern.

Newsletter

Newsletter

Bleiben Sie informiert! Um den Newsletter der Digitaldialoge zu abonnieren, geben Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein. Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzhinweise.

Bitte rechnen Sie 3 plus 8.