NASSCOM Kongress: Deutscher Mittelstand trifft indischen IT-Mittelstand

Indien

Am 4. März 2022 veranstaltete der Deutsch-Indische Digitaldialog zusammen mit dem Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW) im Rahmen der NASSCOM International SME Conclave einen Austausch zum Thema "Chancen für indische KMU in Deutschland und Verständnis für den Digitalisierungsbedarf des deutschen Mittelstands".

Flyer zur Veranstaltung im Rahmen des NASSCOM Internationalen Kongresses
Die Referent*innen sprachen über Chancen für indische KMU in Deutschland. © NASSCOM

Ziel der Veranstaltung war es, zu diskutieren, wie indische kleine und mittlere Unternehmen (KMU) im IT-Sektor deutsche mittelständische Unternehmen bei der Digitalisierung unterstützen können. Referent*innen von Unternehmen wie Thyssenkrupp und Schmersal betonten, dass deutsche Unternehmen offen für die Zusammenarbeit mit indischen Partnern sind.

Allerdings müssten sie sich auf die mancherorts eher konservative Haltung des deutschen Mittelstands einstellen. Reinhold von Ungern-Sternberg (BVMW) betonte, dass die Einhaltung der Allgemeinen Datenschutzbestimmungen der Europäischen Union (GDPR) eine weitere Voraussetzung ist, um auf dem deutschen Markt erfolgreich zu sein.

Die Referent*innen erklärten, dass neben der Kompetenz auch der Aufbau von Vertrauen zwischen deutschen und indischen Unternehmen essenziell ist. Indische Unternehmen sollten sich als Partner auf dem Weg der Digitalisierung positionieren und sich nicht nur auf das Transaktionsgeschäft konzentrieren.

Die Veranstaltung wurde von mehr als 400 Teilnehmenden aus der indischen IT-Branche besucht.

 

Zurück

Newsletter

Newsletter

Bleiben Sie informiert! Um den Newsletter der Digitaldialoge zu abonnieren, geben Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein. Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzhinweise.

Bitte rechnen Sie 9 plus 2.

Alle News