Indonesien

Indonesien besitzt den größten Binnenmarkt in Südostasien und ist ein wichtiger strategischer Partner für Deutschland. Die indonesische und die deutsche Wirtschaft sind eng miteinander verflochten und beide Länder haben ein gemeinsames Interesse daran, die digitale Transformation der Wirtschaft zu fördern.

Die indonesische Regierung verfolgt ehrgeizige Ziele im Bereich der Digitalisierung, da die Digitalwirtschaft ein zentraler Pfeiler der wirtschaftlichen Stärke des Landes ist. Die Digitalwirtschaft Indonesiens ist dynamisch und innovativ – sie umfasst sowohl etablierte Unternehmen als auch eine große Start-up-Szene. Eine digital-affine Bevölkerung und ein gut entwickeltes digitales Ökosystem ermöglichen es zahlreichen jungen Tech-Unternehmen, stark zu wachsen.

Jakarta © Visual Karsa / Unsplash

2021 veröffentlichte das indonesische Ministerium für Kommunikation und Informationstechnologie (KOMINFO) eine "Digitale Roadmap" für 2021-2024 als strategischen Leitfaden für die digitale Transformation des Landes. Ein Ziel hierbei ist es, einen gleichberechtigten Zugang zu Telekommunikationsdiensten zu schaffen. Die Roadmap wird in vier Bereichen umgesetzt: Digitale Gesellschaft, Digitale Infrastruktur, Digitale Wirtschaft und Digitale Verwaltung.

2022 vereinbarten das Bundesministerium für Digitales und Verkehr (BMDV) und KOMINFO einen kontinuierlichen Austausch zu Fragen der Digitalpolitik und der digitalen Transformation. Ziel beider Seiten ist es, die Chancen der Digitalisierung für alle nutzbar zu machen und so zu einer nachhaltigen wirtschaftlichen Entwicklung beizutragen. Um einen gemeinsamen internationalen Rahmen für die digitale Transformation der Wirtschaft zu schaffen, soll eine Vielzahl von möglichen Kooperationsthemen geprüft werden.

Newsletter

Newsletter

Bleiben Sie informiert! Um den Newsletter der Digitaldialoge zu abonnieren, geben Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein. Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzhinweise.

Bitte addieren Sie 5 und 6.