Hannover Messe 2022: Gesprächsrunde zu Smart Urban Mobility

Hannover Messe

Am 1. Juni 2022 findet ein Austausch von Expert*innen zum Thema Smart Urban Mobility unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Digitales und Verkehr (BMDV) statt. Im Rahmen der Digitaldialoge des BMDV treffen sich hochrangige Vertreter*innen der Politik und Wirtschaft in kleiner Runde.

Nach einer langen, coronabedingten Beschränkung auf digitale Formate eröffnet die Hannover Messe 2022 neue Möglichkeiten zum intensiven Austausch und zur Vernetzung. Die Digitaldialoge des BMDV laden ein zur Diskussion über Smart Urban Mobility im Konferenzzentrum der Messe.

Ausgewählte Expert*innen werden Themen an der Schnittstelle zwischen Digitalisierung und Nachhaltigkeit der städtischen Mobilitätssysteme diskutieren. Die Teilnehmenden kommen aus Deutschland, Mexiko, Brasilien und Indien. Sie vertreten unter anderem das Fraunhofer FOKUS Institut, den größten indischen IT-Verband NASSCOM, Larsen & Toubro, invenio Digital Systems sowie die mexikanische Initiative Nuevo León 4.0.

Identifizierung von Schwerpunktthemen für die internationalen Digitaldialoge

Anhand von Leitfragen werden Aspekte wie Konnektivität, Datengovernance, Schutz von geistigem Eigentum und Innovation sowie das Zusammenspiel von Regierung und Industrie besprochen. Die Expert*innen diskutieren dabei den Bedarf an öffentlich-privaten Partnerschaften, um Smart Urban Mobility voranzutreiben. Sie teilen Best Practices und Herausforderungen bei intelligenten Mobilitätslösungen in ihren jeweiligen Ländern. Außerdem tauschen sich die Teilnehmenden darüber aus, welche Technologien die Hauptantriebskräfte sind, welche Rolle der Einsatz von 5G im Rahmen von Smart Urban Mobility spielt und was die größten regulatorischen Herausforderungen sind.

Ziel der Veranstaltung ist neben dem grenzüberschreitenden Erfahrungsaustausch auch die Identifikation von möglichen Schwerpunktthemen, Synergiepotenzialen und Kooperationsprojekten für die Digitaldialoge mit den Partnerländern Indien, Brasilien und Mexiko.

Die Kernergebnisse der Diskussion werden hier auf der Digitaldialoge-Website veröffentlicht.

Bei Fragen zu diesem Event können Sie sich gerne an Torge Wolters wenden.

Zurück

Newsletter

Newsletter

Bleiben Sie informiert! Um den Newsletter der Digitaldialoge zu abonnieren, geben Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein. Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzhinweise.

Was ist die Summe aus 2 und 3?

Alle Veranstaltungen